Für unsere Soldaten zum Wochenend-Dienst

Diesen sehr schönen, emotionalen und kritischen Song widme ich mal ganz ungewohnt patriotisch unseren Soldatinnen und Soldaten hier in Deutschland und vor allem jenen im Auslandseinsatz.

Es ist Wochenende und ihr könnt nicht zu Hause bei euren Familien sein. Und auch wenn es bei mir inzwischen über 20 Jahre her ist, das Gefühl vergisst man nicht. Ich wünsche euch, dass die Zeit des Wartens schnell rum geht.

Dieses Posting ist auch ein kleiner Beitrag zur aktuellen Debatte rund um den deutschen Wehrhaushalt. Dieser Etat ist der drittgrößte im Bundeshaushalt und das ist aus meiner Sicht in der Tat unzeitgemäß und gehört auf den Prüfstand.

Ein Hubschraubermodell, das nach Jahren der Entwicklung und Millardenkosten immer noch nicht fliegt - das ist inakzeptabel.

Das sage ich als P4pa, bei dem ja vorneweg gerne "eingespart und gestrichen" wird. Ich sage das aber auch als ehemaliger Wehrdienstleistender, der vor allem eines will: Dass die Kameraden, WENN sie dann schonmal in meinem Namen nach Afghanistan geschickt werden, auch die beste Ausrüstung haben. Das ist nämlich mal das Allerwichtigste. Und da sieht´s traditionell beim "Bund" nicht wirklich toll aus.

Also: Wehretat komplett prüfen und gegebenenfalls kürzen, ja. Aber nicht auf Kosten der Sicherheit unserer Soldaten.

Kommt gut und sicher nach Hause, ihr Koffer! :)