#ersterkaffeenews am Mittwoch, 4. Juli 2012

 

Am heutigen 4. Juli wird gewohnheitsgemäß in den USA kräftig der Tag der Unabhängigkeit gefeiert. Wer von uns mit amerikanischen Kollegen oder Kunden zu tun hat, dürfte heute also nur schwer seien Ansprechpartner erreichen - und wenn, dann stehen sie sicher gerade am BBQ.

Freuen wir uns also auf einen entspannten internationalen Arbeitstag. :)

Nokia Lumia 800 und 900 gewinnen IDEA Award für Design Nach den 4 Preisen, die Nokia mit seinen aktuellen Lumia-Geräten schon auf der CES 2012 abräumen konnten, haben die Finnen nach einer Meldung von wpcentral nun auch Gold bei den renommierten International Design Excellence Awards gewonnen, die vom Henry Ford Museum  ausgerichtet werden.

Zur Begründung:

“In a market in which it is difficult to stand out, the Nokia Lumia brings a fresh perspective. The iconic form is personal and inviting without sacrificing precision, and the construction is modern, efficient and well-crafted down to the smallest details. It’s a bold, gold-worthy effort, and I’m glad to see Nokia reclaim its design swagger.” Jonah Becker, Principal and Creative Director, One & Co.

Ich habe in den letzten Wochen so ziemlich alles an aktuellen Smartphones in der Hand gehabt, was aktuell auf dem Markt ist, und gerade beim Lumia 800 beeindruckt mich tatsächlich, dass es Nokia hier gelungen ist, abseits vom großen Trendsetter iPhone eigene Wege zu gehen. Und das liegt auch an dem aktuell so in die Kritik geratenen Windows Phone 7 - aber eben nicht nur.

Outages in times of online life... Wenn man wie ich schon seit ein paar Jahren im Internet unterwegs ist, kennt man das sehr gut: Dein grundlegender Online-Service (bei mir 1995 erst CompuServe, dann Datex-J/T-Online und AOL) ist auf einmal nicht mehr verfügbar, nix geht mehr... offline. Was machte man? Aufstehen, Kaffee kochen, Fernsehen oder mit Hund oder Katze spielen.

Heute sind ganze ISPs nur noch sehr selten down, dafür rupft es immer mal wieder Dienste wie Twitter ("Fail Whale") oder - wie neulich - der soziale Bild-Service Instagram. Das sozialmediale Echo auf solche Downtimes ist dann immer ziemlich laut und zuweilen sehr unterhaltsam. Das zeigt, wie wichtig für sehr viele Menschen inzwischen solche Möglichkeiten sind.

We call it "mobile lifestyle"... :)

Das HP Smartphone, das es nie gab Wie oben schon angedeutet: Die Mobile-Branche ist schnell, laut und ziemlich brutal. Auf ein erfolgreiches Device kommen sicher 20, die keine Sau interessieren oder jene, die sogar niemals auf den Markt kommen. Aus jedweden Gründen.

WebOS-Blog hat dazu die interessante Geschichte von einem Pré Modell ohne Tastatur (sowohl Pré als auch Pixie hatten ja eine solche) mit dem Codenamen "Windsor", das es dank des hirngefickten eigenwilligen Strategiewechsels leider nie bis in unsere Handfläche (englisch: Palm) geschafft hat.

#seufz

[EDIT]: Offensichtlich hat HP bei Engadget und bei anderen Quellen dafür gesorgt, dass die Bilder vom "Windsor" aus dem Netz verschwinden. Zumindest die Legal-Abteilung scheint bei HP also ganz obenauf zu sein...