#ersterkaffeenews am Mittwoch, 27. Juni 2012

Da ist sie nun, die Mitte der Woche und ich wage schon einmal einen ersten Blick in den Google Reader, was uns heute so an ersten News erreicht.

webOS 3.0.5 ist seit heute als "Community Edition" Open Source Einer der tragischen Helden der "OS Wars", das kongeniale webOS von Palm bzw. nun HP steht von heute an in großen Teilen heute als Open Source den Entwicklern zur Verfügung.

Was dieser Move bringen wird, das wird sich noch zeigen. Klar, in der Vergangenheit hat diese Strategie zu einer ziemlichen Dynamik des Ecosystems geführt, zwangsläufig passieren wird das sicher nicht, ist doch inzwischen der Markt der Open Source-Projekte ziemlich gefüllt (das Angebot reicht von Platzhirschen wie - natürlich - Linux über Android bis hin zu z. B. Haiku, das BeOS quasi beerbt hat).

Als alter Palm-, HP und webOS Fan werde ich das Ganze sicher weiter verfolgen, ich habe ja sogar noch einen HP Palm Pré, den aktuell Frau B. nutzt...

Eine Idee, viele Ableger: "Dare to Live" von Windows Phone UK Im Marketing rund um die Windows Phone 7- und Nokia Lumia devices hat sich die "Smoked by Windows Phone"-Kampagnenidee, die vor einigen Monaten von Microsoft gestartet wurde, unter allen möglichen alternativen Claims (etwa als Nokia Lumia Challenge mit dem Zauberer Marco Tempest) auch als "Dare to Live" fortgesetzt.

Das Ganze ist ganz fetzig (ein großartiges Wort aus den 70ern übrigens, kennt das noch jemand?): Wie bei den anderen Kampagnen auch müssen Leute mit ihrem Smartphone - also iPhone, Samsung etc.) gegen ein WP7 device antreten und irgendeine Aufgabe erfüllen, z. B. "Mach´ein Foto und sende es an 5 deiner Freunde" oder "Poste deinen aktuellen Status auf Facebook und Twitter".

Meines Wissens haben die WP7 Smartphones zu über 80% diese Herausforderungen gewonnen, es waren wohl am ehesten die Android Devices, die Boden gut machen konnten (sicher wegen der sehr guten Widgets, die es für Android gibt).

Ob das ganze wirklich repräsentativ ist, sei dahingestellt, unterhaltsam ist das Ganze auf jeden Fall - vor allem, wenn die "Verlierer" dann irgendwelche schrägen Mutproben machen müssen wie in obigen Video.

It takes two to Tango: Updates für u. a. Nokia Lumia 800 und 710 rollt ab heute aus Die Nokia Lumia 900 und 610 devices haben es schon, ab heute werden auch die Lumia 800 und 710 Geräte aktualisiert: Windows Phone 7 "Tango" ist unterwegs, ab heute sollten Besitzer dieser Smartphones also öfters mal die Zune-Software (PC) oder den Windows Phone Connector for Mac anwerfen, das gute Stück per Kabel anschliessen und auf Updates checken.

Optisch tut sich übrigens nach dem Update recht wenig, nur so Kleinigkeiten wie das "Nokia-N" statt dem Windows-Logo in der Marketplace-App fallen sofort ins Auge. Das meiste tut sich wie immer unter der Haube und vor allem: Nach dem Update kann man neue Apps wie etwa die Camera Extras laden.

Ohren auf: Audible für Windows Phone ist raus Ich habe glaube ich noch nie darüber geblogt, aber eines ist Fakt: Ich bin ein riesiger Fan von Hörspielen und Hörbüchern, gemeinsam mit Frau B. besitze ich Tausende von "Drei ???" und John Sinclair und Offenbarung 23 und dergl., dazu natürlich alle Harry Potters und Dan Browns und Stephen Kings dieser Welt als Hörbuch.

Audible ist dabei eigentlich ein rotes Tuch für mich, denn die Qualität der Audiofiles in iTunes, die einem von diesem Münchner Unternehmen angeboten werden, sind oft grottig. Über die neue App für WP7 devices bekommt man aber den "real deal", die von mir getesteten Audiobooks tönten in bester Qualität.

Download:

Am Ende: Hitler reagiert auf die Update-Politik von Microsoft und Nokia Dieses sehr gewöhnungsbedürftige und für deutsche Ohren sowieso nur bedingt funktionierende Hitler-Mem hat nun auch eine Variante zur WP8 Keynote von Microsoft erhalten, das ich euch nicht vorenthalten möchte.

Lest vor allem den Text, das ist schon sehr treffend :)